Freitag, 15. August 2014

Kurztrip/Short trip: Reichenbach (picture heavy)

Hi Leute,
sorry für die Abwesenheit in letzter Zeit (ich war bei meiner Familie und danach Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 5 Uhr in der Bibliothek - sag noch mal einer Studieren sei entschpannt >>). Aber das ist ja das Tolle, wenn man zu zweit bloggt. Tea war so produktiv, dass das gar nicht weiter aufgefallen ist (, hoffentlich). Jetzt wo endlich Wochenende ist und ich etwas Zeit habe, werde ich ein paar Posts vorbereiten und planen, sodass ihr auch von mir in nächster Zeit wieder ein bisschen mehr hört.
Immer gut einen Bäcker in der Familie zu haben/ Always good to have a baker in the family
Hi guys, 
sorry for my absence in the past (I was visiting my family and after that monday through friday, 9 am to 5 pm in the library - and someone said studying is totally chill >>) But thats one of the good things about blogging as as pair. Tea was really productive, so it wasn't that apparent (, hopefully). Now that it's finally the end of the week and I have a little more time I will prepare some posts and schedule them, so that I'm not totally absent from the blog again in the next time.


Los gehts mit einem kleinen Familienbesuch:
Der Mann der Tochter der Cousine meines Opas (ich weiß, kompliziert XD) hatte zum 90. Geburtstag geladen, damit ist er genauso alt wie mein Opa von der anderen Seite der Familie. Das ganze fand in kleiner Runde statt (aufgrund unserer und ihrer Riesenfamilie gab es allerdings mehrere solcher kleiner Runden). Dabei hatte ich nicht nur eine schöne Zeit mit meinen Eltern in Rheinbach - ein wunderschönes kleines Städtchen, sondern habe auch viel über die Geschichte meiner Familie und meinen Opa erfahren. Da er schon über 20 Jahre tot ist und ich damals noch ziemlich jung war, habe ich keine Erinnerungen an ihn und es war super etwas mehr zu erfahren und auch noch mehr Verwandte über 1000 Ecken kennen zu lernen.

Lets start with a little visit to my familiy:
The man of the daughter of the cousin of my grandpa (comoplicated, i know XD) had his 90th birthday this year and invited us to a little family get-together. He is the same age as my grandpa on the other side of my family now, so instead of a big celebration with all of our family (it's a lot on his as well as our side) he had a lot of little parties throughout the summer. I not only had a fun time with my parents in the beautiful city of Rheinbach, I also learned a lot about the family of my grandpa. As he is dead for over 20 years now and I was very young when he died I don't have a lot of memories of him. It was really nice to get to know him a little better through this visit and also meet some more of my (far) extended relatives.



Da ich meine zweite SD-Karte (vermutlich) bei meinen Eltern vergessen habe, kann ich euch leider nur ein paar Bilder zeigen, aber ich hab eh fast nur Blumen fotografiert XD (Leider nicht von dem wunderschönen Garten meiner Verwandten.) Dafür sind zum Glück die wichtigsten Bilder auf der vorhandenen SD-Karte: Die des Nachbar-Katers. So putzig. Super Alt (aber das war das Motto des Treffens: Alterdurchschnitt 60+ XD) und total anschmiegsam.


As I  (probably) have forgotten my other SD card at my parents, I can only show you a few pictures, but I mostly photographed flowers anyway XD (Unfortunately not of the beautiful garden of my relatives.) But the most important pictures are on the card I have here: The neighbours car. So cute. Really old (but that was the motto of the day: age on average 60+ XD) and really cuddly.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

[Insert comment here]