Montag, 28. Juli 2014

Serien: Comedy

Hier nun also die deutsche Version zu Comedyserien...

Für mich sind Comedyserien perfekt um sie abends vor dem einschlafen zu schauen, da sie meist nur 20-30 minuten lang sind. Gefährlich ist nur: Man denkt zu oft 'ach, die Folgen sind ja kurz, eine kann ich noch schauen'.
Die offensichtlichen Favoriten, die jeder zu mögen scheint, lasse ich dabei mal aus. (Friends gehört zu den wenigen Serien, die ich schon als Teenager mochte und die ich mit Mitte Zwanzig immer noch großartig finde. Gerade bei humorigen Sachen ist das bei mir häufig nicht der Fall. How I Met Your Mother: auch wenn ich das Ende irgendwie erwartet habe, hab ich doch gehofft dass es anders kommt. The Big Bang Theory, dass ich zu anfangs wirklich mochte, aber welches ziemlich nachgelassen hat. Die Figuren entwickeln sich einfach nicht und die Witze fahren immer die gleiche Schiene.)

2 Broke Girls
Als der Ponzi Trick ihres Vaters auffliegt, steht Millionärstochter Coraline plötzlich auf eigenen Beinen und muss in einem Williamsburger Restaurant anheuern. Dort freundet sie sich mit Max an, bei der sie einzieht. Gemeinsam versuchen beide ein erfolgreiches Cupcake-Unternehmen zu gründen. Sie haben einige kuriose Nachbarn/ Arbeitskollegen. Der Humor ist teilweise ziemlich derbe, aber ich finde es ziemlich lustig. Bis jetzt 3 Staffeln.

http://de.wikipedia.org/wiki/2_Broke_Girls
Wie immer mit einem Klick auf die Bilder kommt ihr auf die jeweilige Wikipedia-Seite^^

Hot in Cleveland
Eine Trio bester Freunde auf dem Weg nach Paris. Da ihre Leben in Trümmern liegen, beschließen sie nach Cleveland zu ziehen als ihr Flugzeug dort notlanden muss. Das gemietete Haus kommt mit einer kecken Haushälterin (gespielt von Betty White.) Im Mittelpunkt der Serie stehen die vier Frauen und ihre Suche nach der Liebe. Um zu sehen, wer von ihnen am erfolgreichsten ist, müsst ihr die Serie allerdings schon selber schauen. Wirklich lustige und viele großartige Gaststars. Die fünfte Staffel läuft gerade.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hot_in_Cleveland

Cougar Town
Die Show handelt von Nachbarn in einer Sackgasse und ihren Familien und Freunden. Wirklich schwer zu beschreiben, was alles passiert. Im Mittelpunkt steht eine Single-Mutter, die als Maklerin arbeitet. Dann gibt es da noch: ihren Sohn, ihrer Kollegin, ihrem wohnungslosen Ex-Mann, ihre Freunde, das benachbarte Ehepaar, den seltsamen Nachbarn und den Kerl von gegenüber, der eine Bar besitzt. Wirklich lustig, besonders gelungen finde ich die jeweiligen Untertitel im Opening jeder Folge. Die sechste und letzte Staffel ist gerade in Planung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cougar_Town


Melissa & Joey
Als ihre Schwester ins Gefängnis kommt ist es an Mel Burke sich um ihre Nichte und ihren Neffen im Teenageralter zu kümmern. Als Nanny heuert sie Joe Longo an, der durch den Ponzi Trick, der ihre Schwester ins Gefängnis gebracht hat, Pleite gegangen ist. Nun ist es an den Vieren das Zusammenleben zu meistern. Die typische Story, bei der man darauf wartet, dass die beiden Hauptcharaktere endlich zusammen finden. Wenn es in der richtigen Geschwindigkeit geschiet und man nicht ewig warten muss, mag ich so was echt gern. Um zu wissen ob die beiden es schaffen oder nicht, müsst ihr die Serie allerdings schon selber sehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Melissa_%26_Joey


Episodes
Das britische Paar, Sean und Beverly, sind zunächst unentschlossen als ihnen angeboten wird eine amerikanische Version ihrer preisgekrönte Serie zu produzieren. Sie entscheiden sich den Schritt zu wagen. In Amerika müssen sie nicht nur damit klar kommen auf der 'falschen' Seite zu fahren, sondern auch damit dass der Sender versucht ihre Serie grundlegend zu ändern. Die vierte Staffel startet im Oktober.

https://de.wikipedia.org/wiki/Episodes

Community
Als heraus kommt, dass Jeff Wingers Jura-Diplom gefälscht ist, muss er zurück auf das Greendale Community College um seinen Abschluss nachzuholen. Um eine Kommilitonin für sich zu gewinnen, gründet er eine Lerngruppe. Dumm nur, dass Britta einige ihrer Mitschüler einlädt. Neben dem coolen Jeff und der ehemaligen Aktivistin Britta finden sich auch Filmgeek Abed, der ehemalige Highschool Quarterback Troy, Single-Mutter Shirley, die unschuldige Streberin Annie und der perverse, rassistische Pierce in der Gruppe zusammen. Die ersten drei Staffeln waren besonders gut. Die sechste Staffel ist gerade in Planung.


https://de.wikipedia.org/wiki/Community_%28Fernsehserie%29


Puh, das wurde ein bisschen länger als geplant - und ich musste schon ziemlich kürzen. Die meisten der Serien habe ich angefangen weil ich einen oder mehrere der Schauspieler mag. Das erklärt vielleicht das Überangebot an ehemaligen Friendsstars (Matt LeBlanc in Episodes und Courtney Cox in Cougar Town. Oh und Maggie Wheeler, die bei Friends die Janice spielt, hatte einen Gastauftritt in Hot in Cleveland). Melissa & Joey hab ich angefangen, da ich Melissa Joan Hart in Sabrina - Total verhext und Clarissa total super fand. Betty White in Hot in Cleveland ist grandios. Und auch wenn ich begeistert war Matt LeBlanc in Episodes zu sehen, hab ich diese Serie wegen Tamsin Greig angefangen nachdem ich Black Books gesehen habe. (Schaut es euch an, wenn ihr den britischen Humor mögt. Auch wenn es es nicht auf die Liste geschafft hat, ist es wirklich lustig.)
Hoffe ihr habt ein paar neue Serien für euch entdeckt. Ich bin auch immer froh über Vorschläge, da ich eigentlich immer auf der Suche nach neuen Serien bin.

C



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

[Insert comment here]